Seminare

SEMINAR

Wiener Bauordnung leicht gemacht: Widmungspläne lesen und verstehen

Flächenwidmung und Bauordnung sind zentrale Elemente für die Entwicklung eines Bezirks. Wir wollen der Frage auf den Grund gehen, welchen Kriterien sie folgen und wie gelungene und bürgernahe Stadtplanung aussehen kann.
Einen Flächenwidmungsplan richtig zu lesen, ist eine Kunst. Auch das Regelwerk rund um die Wiener Bauordnung ist nicht immer einfach zu verstehen. Wir wollen uns damit beschäftigen, wie beides mit erfolgreicher und innovativer Stadtplanung in Einklang gebracht werden kann, und welche Möglichkeiten es gibt, eigene Ideen einfließen zu lassen.
Trainer
Dipl.-Ing. Elisabeth Olischar, BSc, ist Klubobfrau der ÖVP Wien, Abgeordnete zum Wiener Landtag und Gemeinderätin und hat ihren inhaltlichen Schwerpunkt auf den Themen Stadtplanung und Stadtentwicklung.

Arch. Dipl-Ing. Georg Mitterecker leitet ein Architekturbüro in Wien und kennt alle Vor- und Nachteile der Flächenwidmungspolitik in Wien.

Arch. Dipl.-Ing. MArch. AA. Dist. Robert R. Neumayr ist Architekt und Experte im Bereich der Wiener Bauordnung.


Unkostenbeitrag

25,00 € pro Person

Datum

26. Feb. 19

Zeit

17:30 - 21:00

Ort

management club, Kärntnerstraße 8, 1010 Wien


Anmelden Zurück